Obst für den besseren Schlaf


Kirschen – eine natürliche Melatoninquelle

Das Hormon Melatonin regelt unseren Schlaf-Wach-Rhythmus und hilft uns somit jede Nacht erholsam zu schlafen. Kirschen enthalten außer etlichen Vitaminen, Mineralien und Aminosäuren, auch Melatonin.

Maracuja, um zu entspannen und großartig zu schlafen

Die Maracuja dagegen ist perfekt dafür geeignet den Blutdruck zu senken und somit als natürliches “Beruhigungsmittel” zu wirken.

Trauben, um Schlafstörungen zu behandeln

Trauben gehören genauso wie Kirschen zu den natürlichen Melatoninquellen. Bekämpfen Sie Schlaflosigkeit auch zu Tisch mit der richtigen Wahl an Nahrungsmitteln.

Bananen – Magnesium und Kalium für entspannte Muskeln

Reich an diesen wertvollen Nährstoffen, Magnesium und Kalium, helfen Bananen die Körpermuskeln zu entspannen und wirken somit wohltuend auf den gesamten Körper.

Kiwis – jeden Abend 2, um großartig zu schlafen

Eine 2-jährige Studie scheint genau das belegt zu haben: Abends Kiwis zu essen, hilft dabei, schneller einzuschlafen und länger zu schlafen.

Die notwendige Einschlafdauer verringerte sich um 35% bei denjenigen, die abends regelmäßig Kiwis aßen.

Wählen Sie immer das Beste für Ihren Schlaf

Ein gesunder Lifestyle beinhaltet gesundes Essen, regelmäßige körperliche Aktivität und von regenerierendem Schlaf geprägte Nächte. Darum sind die richtigen Entscheidungen immer wichtig für das eigene Wohlbefinden.

Entscheiden Sie sich auf einem Bettsystem zu schlafen, das Ihren Bedürfnissen entspricht und Ihren körperlichen Eigenschaften gerecht wird. Wählen Sie eine für Sie geeignete Matratze sowie ein perfektes Kissen und Lattenrost.

Bitte empfehlen Sie uns weiter